VITA Magazin
3-2021
4/19

Eiskalte Getränke sind besonders erfrischend

Wer kennt das nicht: An heißen Tagen möchte man am liebsten Kaltes trinken. Sinnvoll ist das allerdings nicht – eiskalte Drinks sorgen nämlich dafür, dass dem Körper Energie entzogen wird. 


Trinken wir zum Beispiel eiskaltes Wasser, muss der Körper es erwärmen, bevor es im Magen ankommt. Die dafür notwendige Energie erhitzt den Körper nur noch mehr. Empfehlenswert bei hohen Temperaturen sind lauwarme Getränke: Sie bewirken, dass sich die Blutgefäße erweitern und die Flüssigkeit besser vom Blut aufgenommen werden kann.

Entscheidend ist auch die Flüssigkeitsmenge, die wir aufnehmen. Bei Hitze dient das Trinken nicht primär der Erfrischung, sondern viel mehr dem Ausgleich des Flüssigkeitshaushaltes – schließlich schwitzen wir bei hohen Temperaturen auch stärker.