VITA Magazin
3-2021
8/19

Welchen Sonnenschutz braucht mein Kind?

Zuerst einmal: Babys dürfen nie der direkten Sonne ausgesetzt werden – auch Kleinkinder sollten besser im Schatten spielen. Insbesondere in den Mittagsstunden ist es gut, eine Pause einzulegen. Die Kleidung des Kindes sollte leicht, luftig und nicht zu eng sein, Kopf und Nacken durch eine Kopfbedeckung geschützt werden. Vor dem Verlassen der Wohnung sollte das Kind ausgiebig mit Sonnenschutzmittel eingecremt werden – der Lichtschutzfaktor muss mindestens 30 betragen. Alle zwei Stunden oder nach jedem Baden muss nachgecremt werden: Auch eine wasserfeste Creme verliert beim Planschen ihre Schutzwirkung.